- - - - - - - - - - - - - - - -

( 1875637 )

     
Aron

Aron, geboren am 07. Mai 2005, keine Blutslinie zu Hera.
Als 5 Tier eines Geleges, liebevoll von Hand aufgezogen. Aron und Hera sind zunächst mit einem etwas älteren Paar, später mit einem jüngeren Vogel aufgezogen und groß worden. Aron Aron war nie der große Esser, weshalb er immer einen total verschmierten Bart hatte und leicht aus den kleinen Kakadus auszumachen war. Wegen ihm mußten wir so lange auf die beiden warten, weil er einfach nicht selbständig und Futterfest werden wollte. Es dauerte bei ihm 3 Wochen länger als normal. (Foto: Aron mit 7 Wochen)

Aron mußte schon immer alles erkunden, egal ob es erlaubt war oder nicht. Und wehe dem er sieht einmal nicht seine Hera, dann wird sofort lautstark nach ihr gerufen. Die zwei sind einfach unzertrennlich.

Als Aron am 12. August 2005 zu uns kam und sich die Tür der Transportbox öffnete, tippelte Aron langsam heraus, lief über die Einstreu zu einer Leiter, kletterte langsam und gemütlich diese herauf, weiter den Vogelbaum rauf, machte ein Sprung ans Gitter und kletterte weiter bis zur obersten Liane, wo Hera bereits auf ihn wartete. Für ihn war es das normalste der Welt, als habe sich gar nichts geändert, aber auch Aron verließ die Liane für die nächsten 10 Tage nicht.

Aron Schon früh begann Aron damit seine Grenzen auszutesten. Er spielte regelrecht seine Körnerbringer gegeneinander aus um zu sehen wie weit er gehen kann. Ich habe ihm sehr schnell gezeigt bis hierher und nicht weiter. Wie das aber nun mal beim weiblichen Geschlecht so ist, ist dieses zu sanft und gutmütig, weshalb er bis heute meine Freundin nicht wirklich ernst nimmt. Er klaut ihr die Haarnadeln und ruiniert sie, zwickt ihr in die Nase und ins Ohr... Ich trage zwar keine Haarnadeln, aber mir würde er niemals in Nase oder Ohr zwicken. Aron ist ganz sicher kein Unschuldslamm, aber beißen tut er ganz sicher nicht.
Er ist manches mal ein Rabauke, probiert alles aus, testet alles aus, vor allem aber unsere Nerven :-) Wenn einer Unfug im Sinn hat, dann eigentlich immer Aron. Ab und zu muß er mal etwas strenger angefaßt werden. War es zu streng, kann es schon mal vorkommen, dass er einen die nächste Zeit nicht mehr ansieht, aber zum Glück vergißt er auch sehr schnell wieder. :-)
Aron käbbelt und kämpft schon mal ganz gerne mit mir, wobei es keine Rolle spielt wer anfängt. Aber wie bei einem richtigen Jungen, kann es schon mal außer Kontrolle geraten und zu heftig werden, kann es schon mal etwas zwicken. In diesem Fall hört man halt eben auf, das ist ausreichend Zeichen für den Vogel, das er es übertrieben hat.

Aron Aron haßt Wasser. Sobald er die grüne Wasserspritze sieht, wird die hinterste Ecke der Liane hinter dem letzten Spielzeug gesucht. Es ist immer eine Tortour, aber ab und zu muß er ja mal baden, auch wenn man dann schon mal nachhelfen und für ihn die Flügel aufklappen muß. Er macht es nicht gerne, wehrt sich aber auch nicht sonderlich.

Das bisher einschneidenste Erlebnis war der Umzug in die neue Wohnung. Aron und Hera waren bis zum Schluß in der alten Wohnung und sahen, wie um sie herum alles immer leerer wurde. Als dann zum Schluß auch noch die Voliere abgebaut wurde und noch der nackte Vogelbaum im Zimmer Stand wollten die beiden ihr Körnerbringer nicht mehr gehen lassen. Sie haben sich regelrecht in der Kleidung verhakt und verkrallt weil sie Angst hatten sie würden allein zurück gelassen. Nachdem wir die Voliere in der neuen verändert wiederaufgebaut hatten und nun die Vögel in die Transportbox packten, schrieen beide als ging es um ihr Leben. Einen solchen Schrei habe ich nie wieder gehört, sie hatten ungeheure Angst vor dem was jetzt passierte.
In der neuen Voliere angekommen war all das sehr schnell vergessen. Eine Voliere wie im Urwald, so artgerecht wie es in einer Wohnung nur geht, mit ständig 6,5 m² und 16,9 m³ Platz und nach dem Öffnen der Voliere satte 28m² Platz ohne irgendwelche Hindernisse.


Alle Texte und Fotografien unterliegen dem Copyright von rosakakadu.com © 2005-2017
Letzte Aktualisierung dieser Seite vom 18.01.2009